Laubbaum

Rot-Ahorn Nationales Symbol Kanadas

Der Rot-Ahorn (Acer rubrum) stellt wie die weiteren Ahorne eine Gattung innerhalb der Rosskastanien Gewächse (Hippocastanoideae) und der Familie der Seifengewächse (Sapindaceae) dar. Sein Hauptverbreitungsgebiet hat der Rot-Ahorn an der Ostküste der USA. Dort wächst er sogar bis in Höhen von bis zu 1.800 Meter.

   

Der Rot-Ahorn ist ein mittelgroßer Baum der eine Höhe von 25 Meter und eine Breite von 10 Meter erreichen kann. Die Rinde des Flachwurzler ist graubraun und entwickelt mit zunehmenden Alter horizontale Furchen. Dabei wächst der Laubbaum um die 40 Zentimetern pro Jahr. Der rote Blütenstand bildet sich zwischen März und April an kleinen Büscheln. Die Früchte haben zwei Samenkapsel an denen sich zwei kleine Flügeln befinden. Sie fallen bereits im Sommer ab oder der Wind trägt sie fort.

In Nordamerika ist der Rot-Ahorn im Herbst während des Indian Summer nicht wegzudenken. Dann verfärben sich alle Blätter von grün, über gelb hin zu rot. Das schmale und Blatt des Rot-Ahorn wird zirka acht Zentimeter lang und hat fünf Lappen. Die vordersten drei Lappen laufen spitz zu und der Blattrand ist gesägt. Kanada hat das rote Ahornblatt sogar auf seine Staatsflagge gedruckt.

   

Christoph Janß

Hallo, ich bin Chris, Tourismus Blogger und Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg. Ich habe ein Faible für Geschichte, Architektur sowie Naturaufnahmen. Als Freelancer und Marketer helfe ich Kunden bei ihrem Marketing.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"