Büsche & RankerHerbstlaub

Wilder Wein Rot leuchtende Hauswände

Der Wilde Wein (Parthenocissus quinquefolia) ist eine Unterart der Weinrebe (Vitis vinifera). Dabei handelt es sich um eine Kletterpflanze die gerne Wände und Mauern bedeckt. Hierzu nutz der Wilde Wein keine Haftscheiben wie die Jungfernrebe oder der Efeu.

Wilder Wein
Wilder Wein

Beheimatet ist der Ranker in Mitteleuropa, über Nordafrika, die Türkei und dem Kaukasus hin in den Himalaya. Zur Gattung gehören insgesamt 13 Arten, hauptsächlich aus Nordamerika und Ostasien.

Die Blüten des Wilden Weins sind gelb bis weiß. Die Beeren hingegen kugelig und dunkelblau, werden zirka sechs Zentimenter im Durchmesser und schmecken sauer-süß.

Artikel auf Facebook kommentieren:
Tags

Chris

Chris ist Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg mit einem Faible für Naturaufnahmen.

Related Articles

Back to top button
Close
Close