Nadelbaum

Lärche Sommergrüne Bäume mit weichen Nadeln

Lärchen (Larix) kommen in Asien, Europa und Nordamerika vor. Sie werden bis zu 40 Meter hoch und können bis zu 500 Jahre alt werden. Die Gattung gehört den Kieferngewächsen (Pinaceae) an. Lärchen haben im Unterschied zu anderen Nadelbäumen weiche, 3 cm lange Nadeln. Bis zu 10 Arten werden unterschieden.

Die Zapfen sind hellbraun. Blütezeit der Lärche ist von März bis Mai. Aus dem harten Holz stellt man vornehmlich Möbel und Bodenbeläge. Die Lärche ist Baum des Jahres 2002 in Österreich sowie 2012 in Deutschland. Als sommergrüne Bäume werfen Lärchen Ihre im gelb gefärbten Nadeln im Spätherbst ab.

 

Artikel auf Facebook kommentieren:
Lärche Sommergrüne Bäume mit weichen Nadeln
Bild bewerten
Tags

Chris

Chris ist Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg mit einem Faible für Naturaufnahmen.
Close
Close